Anmeldung neue 5. Klassen.

Liebe Eltern

Hier die terminliche Übersicht zur Anmeldung Ihrer Kinder für die zukünftigen 5. Klassen. Falls Sie und ihr noch einmal unsere Schule und Angebote digital erleben wollt, nutzt unsere digitale Tag der offenen Tür Seite

DatumInformation
13.02 – 17.02.202308.00 bis 13.00 Uhr
Anmeldung in unserer Schule (über Sekretariat)
20.02. – 24.02.202308.00 bis 12.00 Uhr
Anmeldung in unserer Schule (über Sekretariat)
27.02. – 03.03.202308.00 bis 15.00 Uhr
Anmeldung in unserer Schule (über Sekretariat)
03.03.2023Anmeldeschluss
26.05.2023Informationen zur Aufnahme per Post
zusätzlich können individuelle Termine telefonisch vereinbart werden

Bitte beachten Sie: Sollten die Anmeldungen die zur Verfügung stehenden Plätze an unserer Schule übersteigen, greift das Losverfahren.

Die Vorbereitungsklasse DaZ beim Klettern

Beim Ausflug in die Kletterhalle waren die Schülerinnen und Schüler der DaZ-Klasse richtig aufgeregt, denn für die meisten war es das erste Mal Klettern am Seil. Einige mussten sich echt überwinden, denn es ging schwindelerregend hoch. Glückliche und begeisterte Gesichter nach etlichen Touren in die Höhe, ein tolles Erlebnis! Danke an alle Beteiligten.

Weihnachtssingen im FRANZ

Wir, die Klasse 6_2, sind am Freitag, den 16.12.2022, ca. 8.15 Uhr zum Reclam-Gymnasium gelaufen. Als wir angekommen sind, wurde uns gesagt, wir sollen uns in die Cafeteria setzen und unser Frühstück auspacken und erst einmal essen. Nach ca. 10 Minuten hatten wir unseren ersten Gesangsauftritt. Wir haben Jingle-Bells, Schneeflöckchen, Weißröckchen, In der Weihnachtsbäckerei und Feliz Navidad gesungen.

Der Refrain von Jingle-Bells war sogar auf Französisch. Danach sind wir in den Franz-Kindergarten gelaufen, wo unser zweiter Auftritt geplant war. Nach dem Singen ging es wieder zurück zum Reclam. Als wir dort angekommen sind, mussten wir uns kurz in einem Raum selbst beschäftigen, bevor wir wieder zurück zur Georg-Schumann-Schule gelaufen sind.

Wir sind dann hoch ins Klassenzimmer gegangen und haben im Französischunterricht den Film „Der kleine Nick 2“ geschaut. Danach hatten wir Schluss und sind nach Hause gegangen.

  

Das Weihnachtssingen hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Wir würden es gerne im nächsten Jahr wiederholen und hoffen, dass ihr viel Spaß beim Lesen unseres Artikels hatten.

Viele Grüße

Sara, Finn 6_2       

Rap-Projekt in der Klasse 8-2

Einmal selber rappen, eigene Songtexte schreiben und von einem international tätigen Rapper gecoacht zu werden? Diese einmalige Chance bot sich der Klasse 8.2 dank des Engagements der Klassenlehrerin Sophia Rust und der externen Kooperationspartnerin Varinia Witek. Frau Witek ist im Bundespräventionsprogramm „Respekt Coaches“ tätig und koordiniert außerschulische Bildungsangebote an der Georg-Schumann-Schule. So auch dieses Projekt, das mit Carlos von „Rapflexion“ stattfand.

Weiterlesen

Die 8-2 und 8-3 werden „Herzretter“

Am 09. und 16.12. nahmen die Schüler:innen der Klasse 8.2 und 8.3 im Rahmen des Sportunterrichts an einem Workshop teil, der sie für den Ernstfall zum Ergreifen lebensrettender Maßnahmen befähigen sollte. Paul Lederer von der Herzretterinitiative leitete anschaulich durch die doppelstündige Herzensangelegenheit. Die Schüler:innen erlernten dabei, wie sie sich verhalten müssen, wenn sie eine verunfallte oder ohnmächtige Person auffinden, die nicht mehr atmet und vor allem, wie sie dieser Person die nötige Hilfe bis zum Eintreffen eines Krankenwagens zukommen lassen.

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitarbeiter,

 
wir möchten uns an dieser Stelle für die Zusammenarbeit in diesem Jahr bei Ihnen und euch recht herzlich bedanken. In einem Jahr, von dem wir alle Entspannung erwartet haben, kamen neue Herausforderungen auf uns alle zu, die wir gemeinsam mit Weitsicht, Menschlichkeit im gegenseitigem Umgang und besonderem Engagement gemeistert haben.
Wir wünschen euch und Ihnen sowie Ihren Familien ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest, erholsame Ferientage und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.
 
Die Schulleitung 

Theaterbesuch Klasse 5 – Ausflug ins Märchenland

Märchenhafte Stunden verbrachten die Schülerinnen und Schüler unserer fünften Klassen am 14. Dezember im Schauspiel Leipzig. Bei frostigen Temperaturen draußen, ging es im warmen Theater auf der großen Bühne rasant zu. In der Märchenkomödie „Arabella oder Die Märchenbraut“ stellte der machtsüchtige Zauberer Rumburak die altbekannten Geschichten auf den Kopf.

Märchenreich und Menschenwelt wurden so mitreißend durch Magie verbunden, dass es während des gesamten Stücks begeisterten Szenenapplaus gab. „Das war richtig cool.“, freute sich eine der Fünftklässlerinnen nachdem der Vorhang gefallen war. Und sie war mit dieser Meinung nicht allein.